Polnisches Roggenbrot





Zutaten
  • 225 g Roggenmehl
  • 225 g Weizenmehl, Type 550
  • 2 TL Kümmel
  • 2 TL Salz
  • 20 g Hefe, frische
  • 140 ml Milch, lauwarme
  • 140 ml Wasser, lauwarmes
  • 1 TL Honig, flüssiger





Zubereitung

Mehl, Salz und Kümmel in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken.
Die Hefe mit der Milch und dem Honig glatt rühren, in die Mulde gießen und mit dem Wasser und der Mehlmischung zu einem glatten Teig verarbeiten. Mindestens 10 Min. kneten.

In eine leicht geölte Schüssel geben und mit einer leicht geölten Klarsichtfolie abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis er doppelt so hoch ist.

Das Blech fetten oder mit Backpapier auslegen. 
Den Teig auf einer bemehlten Fläche zurückschlagen, zu einem ovalen Laib formen und auf das 




Backblech legen. Mit Vollkornmehl bestäuben und abgedeckt an einem warmen Ort nochmals gehen lassen bis er doppelt so groß ist.

Den Ofen aufheizen so hoch es geht. Das Brot der Länge nach zweimal tief einschneiden, in den Backofen schieben und die Hitze auf 220°C reduzieren und 30-35 Min. backen. 

Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.