Meine veganen Linsenbratlinge





Zutaten
  • 200 g Linsen, (am Vorteig einweichen)
  • 100 g Zwiebel(n)
  • 100 g Lauch
  • 100 g Karotte(n)
  • 100 g Champignons
  • 4 EL Mehl, (1050er)
  • 1 TL Curry
  •  etwas Salz und Pfeffer
  •  etwas Kräuter
  •  extra Olivenöl, zum Braten
  •   Chilipulver






Zubereitung

Linsen über Nacht einweichen. 
Zwiebeln, Lauch, Karotten, Pilze und Kräuter grob zerschneiden. Mit den Linsen (abgeschüttet), Salz, Pfeffer, Curry, Chili pürieren. 1050er Mehl zufügen.

Masse ist ziemlich klebrig. Mit einem Esslöffel Masse abstechen und "Röstis" in Olivenöl ausbacken. Masse fällt trotz "vegan" nicht auseinander!