Brotblume





Zutaten

  Für den Teig:
  • 450 g Mehl
  • 300 ml Milch, lauwarm
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

  Außerdem:
  • 1 kl. Glas Pesto, rotes
  • 1 kl. Glas Pesto, grünes
  • 1 Ei(er), oder Milch, zum Bestreichen





Zubereitung

Alle Teigzutaten vermischen, bis man einen glatten, nicht klebrigen Hefeteig hat. So lange gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. 

Nach dem Gehen auf der Arbeitsfläche nochmal kräftig durchkneten und in drei Teile teilen. Ein Teigstück zu einer Platte ausrollen und mithilfe eines Springformbodens eine runde Teigscheibe ausschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, und mit grünem Pesto bestreichen. Dabei einen kleinen Rand frei lassen. Das nächste Teigstück wird wieder als Platte ausgerollt, ausgeschnitten und auf die mit grünem Pesto bestrichen Teigplatte gelegt. Auf diesen Teigboden wird nun das rote Pesto aufgestrichen. Zum Abschluss wird aus der dritten Kugel erneut eine Platte gerollt und als "Deckel" oben drauf gelegt. 




Mit einem Messer Tortenstücke einschneiden, die jedoch in der Mitte nicht durchtrennt werden. Zuerst wird geviertelt, dann geachtelt, anschließend werden diese nochmal geteilt, sodass 16 Segmente entstehen. Nun immer 2 Stücke nehmen und je 2x nach außen verdrehen. Mit dem kompletten Teigrad so fortfahren. Schon bei der Zubereitung kann man das schöne Muster das entsteht deutlich erkennen. Nochmal etwas gehen lassen, mit verquirltem Ei oder Milch bestreichen. Im vorgeheizte Ofen bei 180°C etwa 30 min. backen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.