Bratapfelkuchen





Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Ei(er)
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 750 ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
  • 120 g Zucker
  • 6 Äpfel
  •   Mandel(n), Blättchen
  •  n. B. Rosinen






Zubereitung

Mehl, Backpulver, Ei, Butter und 100 g Zucker zu einem Mürbeteig verarbeiten, Teig auf den Boden einer Springform geben und einen Rand hochziehen. Aus der Sahne, dem Vanillezucker, Puddingpulver und dem Zucker einen Pudding kochen. Äpfel schälen und aushöhlen, nach Belieben mit Rosinen füllen. Die Äpfel in die mit Mürbeteig ausgekleidete Springform setzen und mit Pudding übergießen. Alles mit Mandelblättchen bestreuen und im Ofen bei 180 Grad 1 Stunde backen. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen.
Nicht gerade kalorienarm, aber eine echte Schlemmerei.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.